Monat: Mai 2013

  • Olaf Gulbransson am Tegernsee

    Der Künstler  Olaf Gulbransson, in Norwegen geboren, war am schönen Tegernsee zuhause. Sein Heimatort widmet ihm ein wunderbares Museum. Der lebensfrohe Karikaturist zeichnete u.a. für den Simplicissimus, dessen spannende Geschichte auch im Museum entdeckt werden kann. Zeit wird´s, dass die komische Kunst auch in München ein Museum bekommt! Am liebsten in der Komischen Pinakothek … […]

  • Öha!

    Am 7. April feierten wir die Buchpremiere von Biermösl Blosn mit 350 Gästen im Münchner Augustiner. Als Herausgeberin durfte ich auch ein paar Worte sagen – meine persönliche Premiere:

  • Benefiz-Volkstanz mit den Well-Buam

    Ausanand, wieder zamm … Am Samstag spielten die Well-Buam zum Volkstanz in Friedberg auf. Hannes Pröller organisierte die Benefiz-Veranstaltung zugunsten der Friedberger Sozialstation.  Ein Highlight war – neben dem guten Ochsenfleisch mit Riesenknödl – die Versteigerung eines Exemplars von Biermösl Blosn. Tokio – Kapstadt – Hausen. Das vielfach signierte Buch wechselte für sagenhafte 125 Euro […]

  • Ois Guade Gerhard Polt!

    Zu Gerhards Ehrentag eine meiner absoluten Lieblingsnummern:

  • Die Feier

    Am 7. April feierte das Biermösl-Buch große Premiere bei der Weißwurst-Matinee im Augustiner in München –  eine sehr gelungene Veranstaltung mit all unseren Familien, Freunden, Kollegen, Presse u.v.m. Die Lesungen waren witzig und abwechslungsreich, die Musik wie immer super, und alle hatten eine riesen Gaudi!

  • Auf Buch-Tour

    Unser Buch muss natürlich unter die Leute! Drum touren wir durch Bayerns Buchhandlungen – nach Landshut, Regensburg, Ingolstadt, Rosenheim … oder (hier auf den Fotos) in die Münchner Fünf Höfe. Die Ausflüge werden natürlich stets mit kulinarischen Zielen verknüpft.

  • Das große Road-Book der Biermösl Blosn

    “Ein formidables Buch, das mit historischen Fotos aus dem Biermösl-Archiv Michael Wells illustriert ist.” Süddeutsche Zeitung “35 Jahre Biermösl Blosn in ein Buch zu zwängen, scheint ein Ding der Unmöglichkeit. In der Familie Well nennt man das wohl eher Herausforderung. Die Vorstellung des Buches „Biermösl Blosn: Tokio – Kapstadt – Hausen“ im Augustiner in München […]

  • Matinee mit Christoph und Michael Well im Hinterhalt

    Matinee mit Christoph und Michael Well im Hinterhalt Am 5. Mai sind wir um 11 Uhr im Hinterhalt in Geretsried und stellen unser Buch Biermösl Blosn. Tokio – Kapstadt – Hausen vor.