Pfiadi Fraunhofer Theater!

Anfang 2014 habe ich zusammen mit Steffi Obermeier die Theaterleitung im Fraunhofer übernommen. Viel haben wir ausprobiert, neue Formate ins Leben gerufen, jungen Künstler*innen eine Bühne geboten und Altbewährtes traditionsbewusst weitergeführt.

fraunhofer steffi claudia 5

Jetzt verabschiede ich mich aus dem Fraunhofer Theater. Die Aufgabe ist vielseitig, erfüllend und zeitintensiv – zu sehr, um nebenbei noch angemessen an einer Doktorarbeit schreiben zu können.

Künftig möchte ich mich gern darauf konzentrieren, das Promotionsvorhaben in absehbarer Zeit zu beenden und mich dann in Ruhe entscheiden, wo mein weiterer Weg hinführen soll.

 

Es war eine intensive, schöne und lehrreiche Zeit für mich, ich bin dankbar für die vielen wunderbaren Abende, kuriosen Begegnungen und inspirierenden Künstler*innen.

Aber jetzt heißt es also: Pfiadi Fraunhofer Theater!

4 Kommentare zu „Pfiadi Fraunhofer Theater!

  1. Liebe Claudia Pilcher,

    werden Sie die Dissertation über Gerhard Polt veröffentlichen? Das wäre schön und ich würde den einen oder anderen Euro lockermachen.

    Schöne Grüße
    Horst Müller (seit vielen, vielen Jahren Stammgast in allen Fraunhofer-Abteilungen – schon seit Philips Zeiten)

  2. Lieber Horst Müller,
    Ja das werde ich, das muss ich sogar. Aber genauere Pläne dazu habe ich noch nicht, weil es noch eine Weile dauern wird.
    Aber es freut mich, dass Sie daran interessiert sind 😊
    Schöne Grüße, Claudia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s