München is(s)t artgerecht

Vor gut einem Jahr wurde das „Aktionsbündnis Artgerechtes München“ ins Leben gerufen, dessen ehrgeiziges Ziel es ist, die Stadt München von einer Selbstverpflichtung zu überzeugen. Überall dort nämlich, wo die Stadt als Veranstalterin auftritt, sollen nur noch Produkte aus artgerechter Haltung auf den Tisch kommen. Das betrifft im Kleinen städtische Empfänge mit ein paar Häppchen genauso wie städtische Kantinen und Mensas, Krankenhäuser und andere Einrichtungen und ist erst im ganz Großen konsequent zu Ende gedacht, und zwar bei öffentlichen Großveranstaltungen, auf der Auer Dult, den Christkindlmärkten oder auf der Wiesn.

Zum Unterstützer-Kreis zählen zehntausende Menschen aus dem Großraum München, darunter namhafte Künstlerinnen und Künstler sowie Unternehmen. Vielleicht können sich auch noch mehr Leute für diese gute Sache begeistern – am besten so viele, dass der Stadtrat diese Achse der Artgerechten einfach endlich ernst nimmt. Also, mitmachen ist angesagt!

Artgerechtes München 

Mehr dazu auch im aktuellen curt-Magazin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s