Live im Juli

Juhu, endlich geht es wieder vermehrt auf die Bühne, genau vor allem auf die Open-Air-Bühne. Ich freu mich und hoffe natürlich auf gutes Wetter! Hier ist die aktuelle Planung. Sei ihr dabei?

Do 8.7., 20 Uhr TrostbergPostsaal Open Air mit Titus Waldenfels (Musik) 
(Ausweichtermin bei schlechtem Wetter: 16.7.)
Karten erhalten Sie im Vorverkauf im Kulturamt der Stadt Trostberg, 08621 / 801-117, -118, kultur@trostberg.de

Fr 9.7., 19:30 Uhr TruderingKulturzentrum  Open Air (Ersatztermin, Karten behalten ihre Gültigkeit) 

So 18.7., 19:30 Uhr München Stadtteilwoche Sendling Zirkuszelt/ Open-Air-Bühne
(Geteilter Abend mit Eva Karl-Faltermeier) Eintritt frei

„Live im Juli“ weiterlesen

Bei Holger Paetz im Valentin-Karlstadt-Musäum

Wie viele Münchnerinnen und Münchner muss ich zuerst bekennen, dass ich viel zu selten im Valentin-Karlstadt-Musäum bin! Diesen wunderbare Ort müsste man nämlich eigentlich viel öfter besuchen. Sabine Rinberger führt das Musäum seit vielen Jahren mit größter Leidenschaft und Bernadette Obergrußberger macht das Turmstüberl zu einem der gemütlichsten Fleckerl in München. Umso mehr hat es mich gefreut, dass ich nun von Holger Paetz eingeladen worden bin, als Gast in seinem 3-Monats-Rückblick aufzutreten. Sonntagmorgen um 11 Uhr, ein übervolles Turmstüberl, Holger Paetz in Bestform und ein sehr offenes und aufmerksames Publikum – es hat mich riesig gefreut und ich komme gern einmal wieder!

Moosburger Herbstbrettl

Das waren zwei wunderbare Abende im Gasthof Huber in Moosburg. Ich freue mich, dass ich das 1. Moosburger Brettl zusammen mit „Auf d´Saitn“ und „Sauglockenläuten“ gestalten durfte. Herzlichen Dank an Rudi Heinz und den Kulturverein für die Einladung! Vielen Dank an Klaus Löchau / Blende 4 für die tollen Bilder!

Das Brettl fand im Vorfeld schon so viel Anklang in Moosburg, dass aus dem einen ursprünglich geplanten Abend gleich zwei geworden sind (und es hätten sogar noch mehr Karten verkauft werden können). Vor vollem Wirtshaus-Saal also durfte ich pro Abend eine halbe Stunde „Material“ ausprobieren. Das war aufregend, herausfordernd und lehrreich, hat aber vor allem sehr viel Spaß gemacht.

Der sehr schöne Bericht der Moosburger Zeitung:

Moosburg.2018Okt