Schlagwort: curt

  • Karl Valentin und München

    Alle lieben ihn. Karl Valentin gut zu finden ist ähnlich unumstritten wie: „Im Frühling trink ich schon gern a frische Mass im Biergarten.“ Quasi allgemeingültig. Doch wer kennt denn den Valentin eigentlich? Also etwas mehr als die je nach Thematik überstrapazierten Aphorismen. „Fremd ist der Fremde nur in der Fremde“ oder „Ich freue mich, wenn […]

  • München is(s)t artgerecht

    Vor gut einem Jahr wurde das „Aktionsbündnis Artgerechtes München“ ins Leben gerufen, dessen ehrgeiziges Ziel es ist, die Stadt München von einer Selbstverpflichtung zu überzeugen. Überall dort nämlich, wo die Stadt als Veranstalterin auftritt, sollen nur noch Produkte aus artgerechter Haltung auf den Tisch kommen. Das betrifft im Kleinen städtische Empfänge mit ein paar Häppchen […]

  • Interview mit Gerhard Polt im aktuellen curt!

    Für curt # 81 Lecko mio! habe ich Gerhard Polt auf einen Espresso besucht… Das Ergebnis gibt es HIER zu lesen.

  • curt # 78 – Heimat

    Nichts als Theater! Im neuen curt Magazin widmen wir uns hingebungsvoll unserer Heimat: Vom Stadtviertel-Bilderrätsel, über unserem beliebten Selbstversuch, dem Bayern-ABC bis hin zur Vorstellung unserer Lieblingsfestivals in München & Umgebung inkl. Kartenverlosung ist alles drin, was wir mit Heimat verbinden.       Steffi und ich haben im Fraunhofer Theater eine neue Heimat gefunden. […]

  • Goldgrund: Wir können nur spekulieren

    “Kein Event-Scheiß, sondern was Nachhaltiges” Auszug aus dem aktuellen curt #77 Frühling 2014: … Den Goldgrund-Aktivisten geht es  nicht darum, nur anzuprangern. Viel mehr wollen sie selbst Lösungswege zeigen. Natürlich hilft die mediale Aufmerksamkeit, die Till Hofmann durch seine gute Vernetzung in der Künstlerszene schnell generieren kann. Aber vor allem ist sein Protest so erfolgreich, […]