Aufgschnappt: Podcast-Folge mit Michael Well

Schluss mit lustig! Die Kulturwirtschaft ist ausgeknockt – keine Veranstaltungen, keine Einnahmen, keine rosigen Aussichten. Mit Michael Well (Musiker, Well-Brüder, eh. Biermösl Blosn) spreche ich über die prekäre Situation und unseren neuen Agentur-Alltag, über viele politische Versprechungen und noch mehr Enttäuschungen. Nach den Wohlfühl-Folgen der letzten Wochen machen wir diesmal unserem Ärger Luft. Wir leben für Kultur und leiden unter der aktuellen mangelnden Wertschätzung sehr.

Aufgschnappt kann man bei Spotify oder Apple Podcast hören oder direkt HIER über diesen Link. 

 

Good Vibrations from the Corona Stüberl

Folge Nummer 21 von meinem bairischen Podcast „Aufgschnappt“ ist da – und diese Folge ist besonders geworden. Was gibt es Schönes zu berichten aus den letzten Wochen? Worüber hast Du Dich gefreut? – Das habe ich viele liebe und lustige Menschen gefragt und aus ihren Antworten eine bunte Podcast-Folge gebastelt. Stay positive and please don´t grantel! ❤
Mit Margreth Außerlechner, Roland Hefter, Franziska Wanninger, Michael Well, Birgitt und Loni Binder, Susanne Plassmann, Christian Tesch, Christian Lex, Lena Kettner, Moses Wolff und ganz viel Zuversicht.
Hier geht es zur aktuellen Folge. 

Aufgschnappt #12: Lesung mit Musik

Am 1. Advent waren wir wieder einmal in der schönen Weilachmühle in Thalhausen zu Gast. Diesmal nicht für eine Alpaka-Wanderung, sondern für die Lesung: „Gerhard Polt und die anderen“, mit Musik von Michael Well. Das war ein sehr schöner Sonntagvormittag. Die Veranstaltung ist jetzt als Mitschnitt zu hören in der Folge 12 von  „Aufgschnappt“. Man findet den Podcast auf allen gängigen Portalen oder direkt bei Podigee. Das Buch „Gerhard Polt und die anderen“ kann man übrigens sehr gut bei der Buchhandlung Pustet online (17,- €) bestellen – Weihnachten kommt ja bald.

Literarisches Wirtshaus: Wedekind-Abend

Unsere neue Reihe im Gasthof Lacherdinger in Ascholding ist gestartet. Am Montag, 15.10.18 haben Julia Cortis und Alex Haas einen wunderbaren Auftakt für das „Literarische Wirtshaus“ gestaltet. In einem abwechslungsreichen Hörbild boten sie nicht nur Hintergründe zu Frank Wedekinds schillerndem Leben und seiner durchaus zerrissenen Persönlichkeit, sondern erweckten auch seine Texte und Lieder zum Leben.

Die Premiere ist geglückt, wir freuen uns auf die folgenden drei Abende bei Ulla und Robert Riedl im Lacherdinger – und planen schon fleißig die zweite Ausgabe im nächsten Jahr! Vielen Dank an Zeno Lenger, der (fast freiwillig) so tolle Fotos für uns gemacht hat!

TWM – Tanzkurs mit Michael Well

Der ideale Crashkurs für eine unfallfreie Volkstanzsaison!

Well-Buam.

TWM – TANZWÜTIGE MÄNNER sind gefragt! Vor allem ihnen will Michael Well am So 23. April ab 18 Uhr in Sachen Walzer, Polka, Dreher usw. auf die Sprünge helfen.
Michael Well, der Master of Ceremony bei den Well-Buam, lädt in den Wappensaal im Hofbräuhaus zum Einsteiger-Tanzkurs als Vorbereitung für den Maitanz der Well-Buam im Hofbräuhaus und natürlich für alle anderen Events auf dem Bavarian Dancefloor.

Eintritt ist frei, verbindliche Anmeldung direkt bei Michael an:
info @ well-musik.de

(vor allem an Männer adressiert, aber Paare und Frauen sind auch willkommen!)twmhaxn

Vorschau auf 2017: #4 VHS-Tanzkurs

Well-Buam.Jetzt kommt aber wirklich das neue Jahr! Gute Vorsätze vermeide ich ja eigentlich strikt, will hier aber eine kleine Ausnahme machen und rufe für 2017 auf zu mehr Bewegung und mehr Spaß an der Freud! Wer das beides gleich umsetzen will, der kann sich für den Tanzkurs im Haus Buchenried anmelden. Von Mo 22. bis Mi 24. Mai werden hier Polka, Dreher, Walzer, Zwiefache und einfache Volkstänze gelernt. Das allein wär ja schon schön, aber noch schöner wird´s durch den wunderbaren Ort: Das Haus Buchenried der Volkshochschule liegt nämlich direkt am Starnberger See und lässt auch gastronomisch keine Wünsche offen.

 

Michael Well, der schon seit Jahrzehnten mit den Well-Buam den Bavarian Dancefloor bespielt, hat als erfahrener Vortänzer und Motivator noch jedem das Tanzen beigebracht. Deshalb macht sich auch im Haus Buchenried bereits Zuversicht breit. Hier geht es zur Anmeldung und allen Infos.

Wir grooven uns schon mal ein.

2016-10-23_3Haxn_10.jpg