Schlagwort: München

  • Der Wahnsinn beginnt! Fraunhofer Volksmusiktage 2015

      Wir haben uns schon eingelebt im Fraunhofer, immerhin leiten Steffi und ich das Theater seit April. Aber jetzt steht uns noch eine große Herausforderung bevor: Die Fraunhofer Volksmusiktage! Zwischen 3.1. und 15.2. erwarten wir gut 50 Gruppen, die uns jeden Tag wunderbare Veranstaltungen bescheren werden.       BR-Beitrag zu den Volksmusiktagen von Ulrich […]

  • Ein schönes Jahr mit schönem Abschluss

    Geburtstagsfeier in der Fraunhofer Kulisse Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende, zwei neue Jobs – im Wellperium und im Fraunhofer Theater – und eine begonnene Dissertation sind nur ein Teil davon. Das neue Jahr deutet sich nicht minder turbulent an. Da ist es doch ratsam, einmal einen kurzen Stopp einzulegen. Das tat ich am 2. […]

  • Lion Feuchtwangers “Erfolg” – ein bayerischer Klassiker

    Noch bis 15.2.15 ist die Ausstellung im Literaturhaus München! Aus der MUH 15: Hübscherweise am St.-Anna-Platz im Lehel, wo Jahrzehnte später der Tscharlie Häusler und seine Spezln ihr Wesen treiben sollten, wuchs der Schriftsteller auf, der die wohl berühmtesten Münchner Geschichten der Weltliteratur niederschrieb. Lion Jacob Arje Feuchtwanger, geboren am 7. Juli 1884, aufgewachsen in […]

  • Kurt-Tucholsky-Leseabend

    In meiner ersten Spielzeit als Theaterleitung im Fraunhofer hatte ich mir ein besonderes Projekt vorgenommen, einen selbst gestalteten Leseabend mit Musik. Der Wunsch-Vorleser war schnell klar, Stefan Merki, nicht nur ein hervorragender Schauspieler an den Münchner Kammerspielen und im TV, sondern eben auch ein erstklassiger Leser. Auch der Stoff war schnell gefunden: Kurt Tucholskys Schloß […]

  • Fraunhofer-Bühne auf dem Isarinselfest

    Am Wochenende fand zum fünften Mal das Münchner Isarinselfest statt. Wir waren zum ersten Mal mit dabei! Erst vor knapp einem halben Jahr haben Steffi Obermeier und ich die Leitung des Fraunhofer Theaters übernommen. Und schon haben wir uns mit unserer eigenen Fraunhofer-Bühne auf dem Isarinselfest eine schöne Zusatzaufgabe verschafft. Die Bühne, sehr schön am […]

  • curt # 78 – Heimat

    Nichts als Theater! Im neuen curt Magazin widmen wir uns hingebungsvoll unserer Heimat: Vom Stadtviertel-Bilderrätsel, über unserem beliebten Selbstversuch, dem Bayern-ABC bis hin zur Vorstellung unserer Lieblingsfestivals in München & Umgebung inkl. Kartenverlosung ist alles drin, was wir mit Heimat verbinden.       Steffi und ich haben im Fraunhofer Theater eine neue Heimat gefunden. […]

  • Das Fraunhofer Theater macht Sommerpause – wir nicht!

    So wunderbar war unser Saisonabschluss: Max Meinhardt spielte in der Kulisse des Fraunhofer Theaters herrlichsten Gypsy Jazz. Fußball, schönes Wetter – alles egal, die Kulisse war voll und das Publikum begeistert.       Steffi und ich freuen uns über unseren gelungenen Start im Fraunhofer. Das Kulissenkonzert war die ideale Gelegenheit das zu feiern. Da wurde […]

  • Endlich Fotos für die Well-Brüder!

    Lange hats gedauert: Jetzt gibt es die Well-Brüder aus´m Biermoos schon eine ganze Weile, aber bisher hatten Stofferl, Michael und Karli Well immer noch kein offizielles Presse-Foto. Die Nachfolge-Formation der Biermösl Blosn war einfach der Meinung, dass es das nicht braucht – und brachte damit so manchen Veranstalter zur Verzweiflung. Die letzte Vorstellung der Geschwister […]

  • Theater im Fraunhofer: neue Intendanz!

    Seit 1. April haben wir die Leitung des Fraunhofer Theaters im Münchner Glockenbachviertel übernommen. Stephanie Obermeier, geboren 1983 in München: In den letzten Jahren stand Volksmusik und Musik in aktiver wie passiver Form für mich im Mittelpunkt. Durch verschiedene Projekte als Musikerin konnte ich mir einen guten Überblick und Kontakt zur Szene verschaffen. Umso mehr […]

  • Goldgrund: Wir können nur spekulieren

    “Kein Event-Scheiß, sondern was Nachhaltiges” Auszug aus dem aktuellen curt #77 Frühling 2014: … Den Goldgrund-Aktivisten geht es  nicht darum, nur anzuprangern. Viel mehr wollen sie selbst Lösungswege zeigen. Natürlich hilft die mediale Aufmerksamkeit, die Till Hofmann durch seine gute Vernetzung in der Künstlerszene schnell generieren kann. Aber vor allem ist sein Protest so erfolgreich, […]