Neuerscheinung: „Gerhard Polt und die anderen“

 


Endlich ist es da: mein neues Taschenbuch „Gerhard Polt und die anderen“, die Neufassung meiner Doktorarbeit.

Klappentext: Gerhard Polt ist ein Meister seiner Klasse. Der Humorist und Satiriker bespielt seit mehr als vier Jahrzehnten Theaterhäuser, Bierzelte, Kinoleinwände, Tonträger, Kleinkunstbühnen oder Mehrzweckhallen in Bayern und dem Rest der Welt. Höchste Zeit also, sich seinen Werdegang und vor allem seine Kunst einmal genauer anzusehen. Claudia Pichler promovierte über „Fremdheit bei Gerhard Polt“. Jetzt erscheint mit „Gerhard Polt und die anderen“ die Essenz ihrer Forschungsarbeit: bebildert, fußnotenfrei, verständlich und unterhaltsam, also die kulinarische Variante der Doktorarbeit für alle.

Es kostet 17,- € und kann direkt bei PUSTET REGENSBURG online bestellt werden.

 

Das große Fest in Bildern

Auf den 1.12. habe ich mich schon lange gefreut. Es war keine gewöhnliche Geburtstagsfeier, sondern gleichzeitig der rauschende Abschluss von 3 Jahren Promotion. Mein Buch „Fremdheit bei Gerhard Polt“ ist erschienen und der Doktortitel damit offiziell verdient. Vielen Dank an den wunderbaren Dieter Schnöpf, der den Abend fotografisch festgehalten hat!

„Fremdheit bei Gerhard Polt“

Neuerscheinung

Claudia Pichler: „Fremdheit bei Gerhard Polt“

fremdheitpolt1

Endlich ist mein Buch erschienen und kann ab sofort bei mir bestellt werden.

Ladenpreis: 24 €.

Portozuschuss in D: 2 €

ISBN-Nummer: 978-3-00-057675-1

 

 

Bestellungen nehme ich gerne per Mail (claudiapichler(at)gmx.de) entgegen oder über das Kontaktformular:

 

 

„Wer ist ‚wir ‘? – Ich nicht!“ (Gerhard Polt)

Gerhard Polts Figuren grenzen sich mit Vorliebe ab – von anderen Kulturen oder Nationen, von politisch anders Denkenden, anders Gläubigen oder von ihren Nachbarn. Aber auch ihrer scheinbar so vertrauten bayerischen Heimat, gewohnten Traditionen oder gar ihrer Sprache stehen sie unversehens wie Fremde gegenüber. Die Frage nach Fremdheit bei Gerhard Polt ist daher eine ergiebige. Claudia Pichler stellt diese umfassend und widmet sich einem in der Literaturwissenschaft bisher leichtfertig vernachlässigtem Autor, Satiriker und Bühnenkünstler. Sie zeichnet Gerhard Polts künstlerische Laufbahn nach, klärt seine literarischen Wurzeln und ergründet sein vielfältiges Wirken.

„Mit allem Respekt sage ich: Gratuliere! Das ist seriös!“ (Gerhard Polt über dieses Buch)

 

Neu erschienen: „Fremdheit bei Gerhard Polt“

COVER FREMDHEIT BEI POLT

 

Claudia Pichler:

„Fremdheit bei Gerhard Polt“

ISBN 978-3-00-057675-1

Preis: 24,- €

Portozuschuss in D: 2,- €

 

 

Für die Bestellung bitte einfach eine Mail an claudiapichler[at]gmx.de.

Oder einfach eine Nachricht über das Kontaktformular:

„Wer ist ‚wir ‘? – Ich nicht!“ (Gerhard Polt)

Gerhard Polts Figuren grenzen sich mit Vorliebe ab – von anderen Kulturen oder Nationen, von politisch anders Denkenden, anders Gläubigen oder von ihren Nachbarn. Aber auch ihrer scheinbar so vertrauten bayerischen Heimat, gewohnten Traditionen oder gar ihrer Sprache stehen sie unversehens wie Fremde gegenüber. Die Frage nach Fremdheit bei Gerhard Polt ist daher eine ergiebige. Claudia Pichler stellt diese umfassend und widmet sich einem in der Literaturwissenschaft bisher leichtfertig vernachlässigtem Autor, Satiriker und Bühnenkünstler. Sie zeichnet Gerhard Polts künstlerische Laufbahn nach, klärt seine literarischen Wurzeln und ergründet sein vielfältiges Wirken.

„Mit allem Respekt sage ich: Gratuliere! Das ist seriös!“ (Gerhard Polt über dieses Buch)

DER GROSSE POLT – Das Konversationslexikon ist da!

coverdergrossepoltfinalDas Konversationslexikon von Gerhard Polt mit allen lebens- und überlebenswichtigen Begriffen und Erklärungen, herausgegeben von Claudia Pichler, ist ab sofort im Handel. (Weihnachten kommt bestimmt bald!)

Dieses längst überfällige Werk wurde geschaffen, um das Vertrauen in die eigene Sprachakrobatik zu stärken. Eine überwältigende Resonanz liegt in jedem Fall im Bereich des Möglichen.

Erhältlich ist das Universalglossar in der Buchhandlung Eures Vertrauens oder online.

dergrossepolt3

Vorschau auf 2017: #2 Das Polt-Wörterbuch

praegung_krogerus_welt.inddDer große Polt – Ein Konversationslexikon

Im Mai 2017 feiert Gerhard Polt seinen 75. Geburtstag. Und zu diesem freudigen Anlass erscheint sein erstes Wörterbuch. Endlich werden sämtliche Polt-Begriffe fachmännisch erklärt sowie einige schon existierende Ausdrücke poltesk definiert.

 

Ich freue mich sehr, dass ich das Universalglossar des universellen Polt herausgeben darf. Erscheinen wird das Geschenkbuch im Kein & Aber Verlag.

Update: Inzwischen das Konversationslexikon online oder im Buchhandel erhältlich.

poltpichlerwiesn

Wir haben eine ziemliche Gaudi bei der Wortklauberei. Vom Almosier über den Demograttler oder die Instant-Grübigkeit bis zur Sexual-Brotzeit, dem Verantwortungsnehmer und dem Winter-Stoiber versammelt das fesche Biacherl sämtliche Elementarvokabeln nebst erhellender Definitionen des großen Konversationskünstlers Gerhard Polt. Von uns aus kann 2017 kommen, wir sind vorbereitet!