„Gerhard Polt und die anderen“

POLT_DINA5_Taschenbuch_COVER_melPRINTEs ist Zeit für ein neues Buch! Genauer gesagt eine neue Ausgabe meiner Doktorarbeit. Die ist ja 2017 unter dem Titel „Fremdheit bei Gerhard Polt“ erschienen und ist die erste längere wissenschaftliche Arbeit über Polt überhaupt. Inzwischen ist das Buch nach zwei Auflagen vergriffen.

Jetzt bereite ich also ein Taschenbuch vor. „Gerhard Polt und die anderen“ wird es heißen. Neuer Titel deshalb, weil die Fassung komplett überarbeitet ist: erzählerischer, ganz auf Polt konzentriert, reich bebildert und vor allem fußnotenfrei, die kulinarische Variante quasi. Wer sich also bisher von der „Doktorarbeit“ hat abschrecken lassen, hat jetzt keine Ausrede mehr 🙂

Alle wichtigen Infos gibt es natürlich bald hier!

 

Das große Fest in Bildern

Auf den 1.12. habe ich mich schon lange gefreut. Es war keine gewöhnliche Geburtstagsfeier, sondern gleichzeitig der rauschende Abschluss von 3 Jahren Promotion. Mein Buch „Fremdheit bei Gerhard Polt“ ist erschienen und der Doktortitel damit offiziell verdient. Vielen Dank an den wunderbaren Dieter Schnöpf, der den Abend fotografisch festgehalten hat!