Ganz groß im Kleinen Theater

Haar PETRA SCHÖNBERGER
Claudia Pichler, Kleines Theater Haar, 07.08.2020 / Geisler Fotopress/Steffi Adam

Nach genau fünf Monaten durfte ich jetzt mein Solo „Ned blöd … für a Frau!“ wieder spielen, und zwar Open Air im wunderschönen Biergarten des Kleinen Theater in Haar. Große Bühne, schönstes Wetter und sechzig gut gelaunte Gäste: Die Voraussetzungen waren super, meine Aufregung nach der langen Pause trotzdem groß.

„Ganz groß im Kleinen Theater“ weiterlesen

Live-Auftritte im Sommer

Nach Monaten ohne Live-Auftritt geht es langsam wieder los. Im Sommer habe ich drei schöne Open-Air-Termine in Aussicht. Mit meinem Solo-Programm „Ned blöd … für a Frau!“ bin ich in München, Regensburg und Bad Aibling zu Gast. Ich freue mich, wenn viele Leute kommen! Sonne ist bestellt, am besten reserviert ihr gleich Tickets:

Claudia Pichler, Foto: Angela Zacher

Mi 19.8.20 München: Pasinger Fabrik Open Air im Park Ebenböck Haus (geteilter Abend mit Georg Koeniger) Tickets gibt es bei München Ticket
Hier gibt es sogar Allwetter-Tickets, bei schlechtem Wetter spielen wir in der Wagenhalle.

Sa 22.8.20 Regensburg, Open Air im Cafe Pernsteiner Tickets kann man bei Statt-Theater in Regensburg reservieren per Mail: info@statt-theater.de oder telefonisch: o941/53302

So 23.8.20 Bad Aibling, Open Air im Kurpark
Tickets reservieren per Mail: info@aib-kur.de

Solo-Auftakt in Bad Endorf

Mein erster Solo-Termin im neuen Jahr führte mich in Marias Kino in Bad Endorf. Das Kino aus den 50er Jahre ist ein wunderbarer Ort und wird sehr engagiert von einem Team Ehrenamtlicher geführt. Es war schon recht aufregend nach sieben Wochen wieder solo auf der Bühne zu stehen. Aber ja, es hat ganz gut geklappt. Ich freu mich sehr, dass so viele Leute da waren und bin gespannt auf die weiteren Veranstaltungen!

Solo-Abschluss und Video

Gestern war ich zu Gast in der Stadtbibliothek München-Neuhausen mit meinem Solo-Programm „Ned blöd … für a Frau!“ – seit der Premiere im Februar war das also mein 21. Solo-Abend und zugleich der letzte in diesem aufregenden Jahr 2019. Jetzt wird es etwas ruhiger und im neuen Jahr gibt es natürlich viele weitere Termine.

Vielen Dank an alle, die bisher in meinem Programm waren und mich so toll unterstützt haben. Ich freue mich auf alles, was da noch kommt!

Hier ein kleiner Ausschnitt vom gestrigen Auftritt:

Solo in München in der Iberl Bühne

P1190992_ret_02
Claudia Pichler, Foto: Angela Zacher

Es wird Zeit für ein HeimSpiel! Am Mittwoch, 23.10.19 spiele ich mein Solo „Ned blöd … für a Frau!“ in München, und zwar auf der wunderbaren Iberl Bühne im Augustiner Stammhaus in der Fußgängerzone. Am besten nimmt man den Eingang in der Herzogspitalstr. 6 und noch besser ist es, wenn man vorab schon Karten reserviert: nämlich telefonisch (089- 794214) per Mail (info@iberlbuehne.de) oder einfach unter diesem Link.

Vielen Dank übrigens an Sonja Pawlowa von der Süddeutschen Zeitung für die wunderbare Besprechung von meinem Auftritt im PUC in Puchheim. Hier kann man den Artikel nachlesen.

 

Termine, Termine, Termine

P1200130Zugegeben, jetzt im Sommer im schönen München fällt es mir gar nicht so leicht an Termine zu denken, an die Bühne, ans Arbeiten im Allgemeinen… Aber der Herbst naht in großen Schritten und damit auch ganz wunderbare Termine. Schaut gern einmal vorbei, ich freue mich! (Am besten reserviert ihr auch gleich Karten, das freut nämlich die Veranstalter..)

Tadaa, das ist mein famoser Tourplan für den Herbst 2019, (immer aktuell unter diesem Link):

Sa 14.9.19 München, Fraunhoferstr. 4, JF Das Atelier, 30-Minuten-Auftritt im Goldschmiede-Showroom (ab ca. 16 Uhr, Eintritt frei)

Fr 27.9.19 Niederhausen, Tom Bauers Lachwirtschaft, Landgasthof Hager (MIX-Show)

Fr 4.10.19 München, Valentin-Karlstadt-Musäum, Turmstüberl

Fr 11.10.19 Salzburg, Salzburger Sprössling (MIX-Show)

Mo 14.10.19 München, Vereinsheim Schwabing, Blickpunkt Spot (MIX-Show)

Fr 18.10.19 Puchheim, PUC

Sa 19.10.19 Solnhofen, Alte Schule

Mi 23.10.19 München, Iberlbühne, Tickets: info@iberlbuehne.de, Tel: 089/794214

Fr 25.10.19 A-Freistadt, Kulturzentrum Salzhof, Lebenshilfe

Di 12.11.19 Regensburg, Sisters of Comedy, Statt-Theater (MIX-Show)

Do 14.11.19 Feldmoching, Glacht um Acht, Feldmochinger Hof (MIX-Show)

Fr 15.11.19 Moosburg, Rosenhof Lichtspiele

So 24.11.19 München, Volkstheater, Benefiz-Matinee der Saubande (MIX-Show)

Fr 29.11.19 München-Neuhausen, Stadtbibliothek

Solo auf der Bühne – kurzer Zwischenruf

Seit einigen Monaten spiele ich mein erstes Solo-Programm „Ned blöd … für a Frau!“ und jetzt muss ich es kurz loswerden: Danke! Danke, liebes Universum, dass Du auf verschlungenen Pfaden eingefädelt hast, dass ich mich wagemutig und leicht unbedarft in dieses Abenteuer gestürzt habe! Ganz ehrlich, wenn ich nur erahnt hätte, was es bedeutet, allein ein Kabarett-Programm zu schreiben und vor allem zu spielen, dann hätte ich mich nie getraut. Es ist beinhart, aber es lohnt sich!

Danke, liebe wunderbare veranstaltende Frauen und Männer, die ihr mir mit großer Risikobereitschaft Termine gegeben habt, diese mit vollem Einsatz beworben habt, mir einen freundlichen Empfang geboten habt, oft noch mit Shuttle-Service, sehr guten Brotzeiten und super technischer Betreuung. Vielen Dank ans Publikum! Und zwar an jede einzelne Besucherin und jeden einzelnen Besucher. Ohne Euch wäre so ein Abend nämlich ziemlich sinnlos und auch etwas traurig. Insgeheim bin ich immer erstaunt, dass Leute kommen, wenn es dann noch dazu viele Leute sind, schlage ich in meiner Garderobe Purzelbäume vor Glück.

Es ist toll, Kolleginnen und Kollegen kennenzulernen. Die Szene ist so vielfältig und bunt, von den unterschiedlichen Erfahrungen und Haltungen kann ich einiges lernen. Besonders schön ist es, dass mir viele mit Rat und Tat zur Seite stehen oder sogar Termine vermitteln. Gerade am Anfang ist das enorm hilfreich. Merci dafür!

Danke, liebe Menschen nah und näher, die ihr mich uneingeschränkt unterstützt habt, mich aufgebaut habt (ja, auch nach „guten“ Abenden, wenn das mein defätistisches Seelchen gerade nicht erkennen konnte) und mir helft, mich gegen tückische Gemeinheiten weniger lieber Menschen zu wappnen. Ein dickes Fell wäre hier sicher hilfreich, das habe ich leider nicht, lerne aber, wo es sich lohnt hinzuhören und wo eben nicht.

Einige Solo-Termine habe ich schon gemeistert – gut, anfangs grad so überlebt, dann immer entspannter gespielt und inzwischen oft uneingeschränkt genossen. Es ist eine aufregende Erfahrung und ich freue mich auf alles, was da noch kommt!

Vorfreude auf die ersten Termine

IMG_7653

Es ist kaum zu glauben, endlich geht es los! Am Samstag, 23. Februar feiert mein erstes Solo-Programm „Ned blöd … für a Frau!“ Premiere im wunderbaren Altbau in Irsee. Tatsächlich ist der Abend schon ausverkauft, was mich sehr freut und die Aufregung gleich noch etwas größer werden lässt!

claudi gruen

Weiter geht es am Samstag, 2. März um 20 Uhr in der Cafelotte Bar in Bad Aibling. Da spiele ich auf Hut. Nächster Halt ist dann am Rosenmontag, 4. März im Scharfrichter Haus in Passau – hier ist die wunderbare Ankündigung von Raimund Meisenberger in der PNP. Anschließend geht es am Samstag, 9. März nach Dorfen in den schönen Jakobmayer-Saal.

Ich freue mich auf bekannte und neue Gesichter und bin froh, dass es jetzt endlich losgeht!