Pfiadi 2020

Foto: Marlen Schuster

Bald ist es vorbei, dieses merkwürdige Jahr. Ich bin ehrlich gesagt froh! Nicht, dass es im nächsten Jahr viel leichter wird, aber meine Einstellung wird einfach eine andere sein. In 2020 war ich traurig um jeden Termin, der nicht hat stattfinden können. In 2021 werde ich stattdessen jeden einzelnen Termin, der irgendwie stattfinden kann, feiern! Die Zeiten sind hart, ohne Auftritte, ohne Einnahmen, ohne Planungssicherheit. Aber ich plane einfach trotzdem weiter. Es wird leichter werden in 2021 – und darauf freue ich mich schon jetzt.

„Pfiadi 2020“ weiterlesen

Pause im November

Als Künstlerin muss man ja eh flexibel sein, aber zurzeit wird unsere Anpassungsfähigkeit auf eine sehr harte Probe gestellt. Ich schaue zurück auf einen ereignisreichen Oktober. Was nicht alles los war! Insgesamt 13 unterschiedlichste Live-Termine konnte ich spielen, mal Solo-Abende, mal Brettl mit tollen Kolleg*innen, als Gast bei den Medientagen, von München bis Hamburg. Ich bin sehr froh, dass live so viel möglich war. Den ein oder anderen Termin konnten wir als Online-Version retten, auch dafür bin ich dankbar. Außerdem haben Franziska Wanninger und ich unseren neuen Podcast „Ladies first“ gestartet, der wunderbare Frauen aus Kabarett und Comedy portraitiert – das war nicht gerade wenig Aufwand. Aber es lohnt sich! Einige Texte habe ich auch noch geschrieben und fristgerecht abgegeben. Es ist schon erstaunlich, wie viel man parallel schaffen kann. Manchmal denke ich, dass ich nur unter totalem Termindruck zur Höchstform auflaufe. Wahnsinn, dieser Oktober!

„Pause im November“ weiterlesen

Aufgschnappt mit Alma Bayer

Sie schreibt Rosenheim-Krimis, und zwar humorvoll, unterhaltsam und spannend: Alma Bayer ist zu Gast in der aktuellen Podcast-Folge von „Aufgschnappt“ und erzählt erfrischend und sympathisch von ihrem neusten Buch „Liebestöter“, vom Schreiben und ihrer oberbayerischen Heimat. Aufgschnappt kann man überall hören, wo es Podcasts gibt!

Aufgschnappt Folge 33 mit Michael Well Aufgschnappt in Bayern

Es ist mal wieder an der Zeit für ein Gespräch mit Michael Well (eh. Biermösl Blosn), Musiker und Top-Manager in der Agentur Well. Wir unterhalten uns über die letzten Wochen und die Auftritte, die möglich waren, über 40 Jahre Gerhard Polt & Well-Brüder, über den neuen Podcast "Ladies first", mit einem kurzen Schlenker in die Kabarett-TV-Landschaft und über unsere Pläne. Aufgschnappt geht mit dieser Folge in die Winterpause und kommt im neuen Jahr froh und munter wieder!
  1. Aufgschnappt Folge 33 mit Michael Well
  2. Aufgschnappt Folge 32 mit Alma Bayer
  3. Aufgschnappt Folge 31 Trachten
  4. Aufgschnappt Folge 30 im Theater
  5. Aufgschnappt Folge 29 curt München mit Mel

Auftritt online

Eigentlich sollte ich am 16.10. in der Stadtbibliothek Moosach mein Solo „Ned blöd … für a Frau“ spielen. Eigentlich. Das ist derzeit dort leider nicht möglich, aber wir haben uns eine schöne Alternative überlegt: In einem Video gibt es einige Szene aus meinem Programm zu sehen. Das ist natürlich nur halb so schön wie ein Live-Auftritt, aber immerhin ein Zeichen, dass die Stadtbibliothek sich um ihre Künstler*innen gut kümmert. Vielen Dank dafür! Noch bis Ende Oktober ist das Video auf Youtube zu sehen.

Podcast mit Gerhard Polt und Breiti

Gerhard Polt & Claudia Pichler, Foto: Stephan Rumpf

Eine neue Podcast-Folge von „Aufgschnappt“ ist da! Und es ist eine ganz besondere Folge: Gerhard Polt und die Well-Brüder stehen seit 40 Jahren gemeinsam auf der Bühne. Ein super Anlass für ein Gespräch mit Gerhard Polt. In dieser Folge erzählt er von der Freundschaft zu den Well-Brüdern Michael, Stofferl und Karli sowie zu den Toten Hosen. Aber auch über seine Anfänge spricht Gerhard Polt, über seine Haltung gegenüber Erwartungen und seine Selbstverständlichkeit auf der Bühne. Breiti (Die Toten Hosen) ist der zweite Gast in dieser Feier-Folge. Polt, die Wells und die Toten Hosen verbindet seit Jahren eine gute Freundschaft, die auch musikalisch bestens aufgeht. Das kann man übrigens auch auf der neuen CD bzw. Vinyl „40 Jahre“ von Gerhard Polt und den Well-Brüdern mit Gastauftritten der Toten Hosen hören. Die Platte gibt es ab 25.9. im Handel. Hier kann man CD und limitierte Vinyl-LP vorbestellen: https://jkp.lnk.to/PoltWell40

„Podcast mit Gerhard Polt und Breiti“ weiterlesen

Sommerliche Freuden

Meine Auftrittsmöglichkeiten sind derzeit spärlich gesät. Umso schöner, wenn ein Abend dann rundum wunderbar verläuft. So erging es mir am Sa 22.8. in Regensburg im Garten des Café Pernsteiner. Auf Einladung des Statt-Theaters durfte ich dort mein Solo spielen. Das Statt-Theater kann in absehbarer Zeit nicht öffnen, es ist ein kleines, gemütliches Keller-Theater, das mit Abstandsregeln keine Chance auf Wiedereröffnung hat. Doch dann wird eben open air improvisiert. Mich freut es sehr, wenn Veranstalter*innen trotz aller Widrigkeiten nicht aufgeben, sondern sich weiter für die Kultur einsetzen. Ich finde das in diesen schwierigen Zeiten alles andere als selbstverständlich.

„Sommerliche Freuden“ weiterlesen

Ganz groß im Kleinen Theater

Haar PETRA SCHÖNBERGER
Claudia Pichler, Kleines Theater Haar, 07.08.2020 / Geisler Fotopress/Steffi Adam

Nach genau fünf Monaten durfte ich jetzt mein Solo „Ned blöd … für a Frau!“ wieder spielen, und zwar Open Air im wunderschönen Biergarten des Kleinen Theater in Haar. Große Bühne, schönstes Wetter und sechzig gut gelaunte Gäste: Die Voraussetzungen waren super, meine Aufregung nach der langen Pause trotzdem groß.

„Ganz groß im Kleinen Theater“ weiterlesen